Anleitung

Die Regeln

  • Schwärzen Sie in jeder Zeile und Spalte zwei Felder (Blöcke).
  • Zahlen am Rand geben die Summe der Zahlen an, die sich in der entsprechenden Zeile oder Spalte zwischen den beiden Blöcken befinden.
  • Tragen Sie in die verbleibenden Felder Zahlen von 1 bis N (N entspricht der Anzahl Felder pro Zeile oder Spalte minus zwei) ein, sodass in jeder Zeile und jeder Spalte jede Zahl genau einmal vorkommt.

Beispiel

  • Beginnen Sie, wenn möglich, mit den Zeilen oder Spalten, deren Summe den Zahlen von 1 bis N entspricht. In diesem Beispiel ist es die Zahl 6. Platzieren Sie die Blöcke in der Zeile 2 und in der Spalte d.
  • In Spalte a kann die 5 nur aus einer 2 und einer 3 gebildet werden. Folglich ist das Feld 1a die Zahl 1 und 5a ein Block.
  • Aus dieser Erkenntnis ergibt sich die Zeile 1. Feld e1 ist nun Bekannt. Damit die verlangte Summe 0 in Spalte e eingehalten wird, muss in
    3e der zweite Block platziert werden. Folglich ist Feld 3d eine 1. Ebenfalls ergibt sich in Spalte b das Feld 4b und 5b. Denn die verlangte Summe 4 in Spalte b kann nur aus einer 3 und einer 1 entstehen.
  • Im nächsten Schritt wird die Spalte b vollendet. Die Zahl 1 ist nämlich in Zeile 3 bereits vorhanden, also steht die 1 im Feld 2b und die 3 im Feld 3b.

     

Tipps

  • Prüfen Sie, ob sich die geforderten Zahlen am Rand nur aus konkreten Zahlen bilden lassen (Beispiel: Die Zahl 5 lässt sich bei einem Rätsel mit 5 x 5 Feldern nur mit den Zahlen 2 und 3 bilden).
  • Setzen Sie in Felder, in die sicher eine Zahl kommt, einen feinen Punkt als Platzhalter.
  • Bei Zeilen oder Spalten, die eine Summe von 0 verlangen, stehen die Blöcke neben­einander.
  • Eine Summe kann auch aus einer Zahl bestehen.
  • Mit Schlüsselblöcken beginnen. Die Tabelle zeigt Ihnen alle Blöcke, bei denen nur eine Zahlenkombination möglich ist. Sie müssen einzig die Reihenfolge dieser Zahlen herausfinden.

Menü